Saubere Luft im Küchenalltag


Highlights von InoxAir auf der Intergastra: das fahrbare Modell CA2000S (links) und die Anfahrwand CAMW / Foto:s InoxAir

 

InoxAir sorgt als Spezialist für Lüftung und Luftnachbehandlung für saubere Luft im gewerblichen Küchenalltag. Auf der Intergastra in Stuttgart stellt das Gelsenkirchener Unternehmen zahlreiche Lösungen vor, die je nach Platz und Möglichkeiten vor Ort individuell eingesetzt werden können.

 

Alle Varianten der Luftnachbehandlung arbeiten mit dem CleanAir Filtersystem, einem fünfstufigen Reinigungsprozess. Interessant für die Besucher soll vor allem das fahrbare Modell CA2000S sein, das speziell für kleine Küchen konzipiert wurde, wenn eine direkte Abführung in ein Abluftsystem nicht möglich ist. Reine Luft wird in die Küche zurückgeführt, eine Geruchsbelästigung ist anschließend laut Prüfinstitut nicht mehr messbar.

 

Für den Aufsatz auf ein Haubensystem sind verschiedene Toweranlagen konzipiert, die oben auf eine Haube installiert werden und dafür sorgen, dass die saubere Luft zurück in den Raum geführt werden kann. Für den mobilen Bereich speziell beim Frontcooking bietet InoxAir die Anfahrwand CAMW, die durch vier Lenkrollen fahrbar ist und sich dank des integrierten CleanAir Filtersystems vor allem im Catering einsetzen lässt.

 

Neben den Geräten für die Luftnachbehandlung zeigt InoxAir auf der Intergastra weitere Bauteile für den Lüftungsbau wie Ventilatoren und Rohrmaterial sowie einige Edelstahlmöbel.

 

InoxAir auf der Intergastra: Halle 5, Stand C82

 

www.inoxair.de

 

Geschrieben am: 10.01.2018