Anzeige
Ausstattung & Technik | 05.02.2018

Auf Messe-Tour

Fotostrecke Geschirrspülmaschine F504 von ecomax by Hobart / Foto: ecomax by Hobart

Sowohl auf der Intergastra in Stuttgart als auch auf der Internorga in Hamburg zeigt Hobart seine professionellen Spülmaschinen der ecomax Linie.

Die Einsteigermodelle tragen das Siegel „Made in Germany“ und bieten für Fachhändler, Gastronomen, Hoteliers sowie im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung eine preiswerte Ergänzung oder Alternative zu den Premium-Lösungen. Bei der Entwicklung der neuen Gläser- und Geschirrspülmaschinen (G404 & F504), die im Sommer 2017 eingeführt wurden, legte Hobart wiederum Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit. Die optimierten Modelle aus der ecomax-Serie überzeugen unter anderem durch die Reduzierung des Wasserverbrauchs und eine einfachere Bedienung.

Zu den neuen Features gehört unter anderem eine elektronische Steuerung mit digitaler Temperaturanzeige für eine einfache Bedienung: Denn mithilfe der neuen Steuerung können Parameter-Einstellungen wie zum Beispiel Temperatur und Zeit einfach vorgenommen werden. Dank eines USB-Anschlusses kann der Servicetechniker Software-Updates und Servicearbeiten schneller ausführen.

Mit der neuen Generation senkt Hobart zudem die Verbräuche. Die weiterentwickelten Modelle haben im Vergleich zu den Vorgängermaschinen laut Hersteller eine Wassereinsparung von 20 Prozent. Dadurch wird gleichzeitig der Chemie- und Energieverbrauch reduziert. Das serienmäßige Tankabdecksieb verhindert, dass grobe Schmutzpartikel in die Waschlauge geraten und somit das Waschergebnis wesentlich beeinträchtigt wird. Ob Untertasse oder Pizzateller, Latte Macchiato- oder Weißbierglas – im Gastronomiealltag kommt unterschiedliches Spülgut zum Einsatz. Mit der erweiterten Ladekapazität (360 statt 308 Millimeter) wird die Nutzung vereinfacht.

„Unsere Spülmaschinen werden von Menschen aus aller Welt gekauft, weil sie unter anderem das Siegel ‚Made in Germany‘ tragen. Wenn wir mit neuen Kunden aus dem Ausland sprechen, dann hat das Qualitätsversprechen in Zusammenhang mit unserem langjährigen Fachwissen eine wesentliche Bedeutung. Das hängt aber auch damit zusammen, dass wir unsere Spülmaschinen überwiegend in Deutschland herstellen und konstant hohe Qualität eine zentrale Rolle einnimmt“, sagt Manfred Kohler, Vertriebsdirektor Hobart.

ecomax by Hobart auf der Intergastra: Halle 5, Stand 5A18

ecomax by Hobart auf der Internorga: Halle A4, Stand 211

www.ecomaxbyhobart.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen