Messen & Events | 17.06.2024

Hohe Service-Qualität und noch mehr Kundenzufriedenheit

Fotostrecke Service-Forum Plenum Knapp 140 Service-Experten kamen zum Service-Forum von Meiko in Kassel / Foto: Meiko

In Kassel fand kürzlich das elfte Meiko Service-Forum im Hotel La Strada statt. Knapp 140 Service-Experten folgten der Einladung von Meiko und machten Kassel zum Hotspot für Service-bezogene Themen.

Die geladenen Gäste kamen aus unterschiedlichen Branchen und decken den Service in Hotels, Restaurants wie auch in Krankenhäusern und Pflegeheimen ab. Im Zentrum der Veranstaltung stand die zentrale Frage, wie sich Service generell entwickelt, verändert und wie er zukunftsfähig aufgestellt werden kann. Meiko-Geschäftsführer Klaus-Peter Karnstedt begrüßte und wertschätzte die rege Teilnahme, wohlwissend, dass die Servicepartner unter Zeitdruck stehen und auch eine hohe Arbeitsbelastung wegen des Fachkräftemangels haben. Dennoch sei es nach Ansicht von Meiko wichtig, sich auszutauschen, um gut gerüstet in den Service-Alltag zurückzukehren.

„Wir haben unseren Service in Deutschland in den letzten Jahren stark fokussiert und unsere Kräfte gebündelt. So konnten wir fünf reine Service-Niederlassungen mit 420 Mitarbeitenden im Service-Außen- und Innendienst entwickeln. Zusätzlich haben wir etwa 270 autorisierte Servicepartner-Unternehmen. So können wir mit ihnen zusammen circa 1200 Service-Technikerinnen und Techniker für exzellenten Service bereitstellen und sorgen dadurch für mehr Kundenzufriedenheit“, so Klaus-Peter Karnstedt.

Meiko hat seit über 15 Jahren ein Autorisierungskonzept, das zur Reparatur von Meiko-Maschinen berechtigt. Damit will man Kunden den sichtbaren Beweis dafür erbringen, dass die Maschinen des Unternehmens ausschließlich von bestens geschulten Servicemitarbeitern betreut werden. Die stetige Weiterentwicklung des Autorisierungskonzepts war ebenso Thema wie die Gewährleistung bei Meiko Produkten, Serviceaudits oder Rechtsthemen.

Wissen teilen, Kompetenzen schaffen, vieles ausprobieren, das war das Motto der Themeninseln und Workshops. Darüber hinaus wurden neue Produkte vorgestellt. Auf sehr großes Interesse stieß so die neu vorgestellte Meiko Active Maschinenpflege, eine Reinigungskartusche, die in den Korb einer Profi-Spülmaschine platziert wird und dann in einem Spülgang den Innenraum der Maschine säubert. Davon überzeugte sich auch Veranstaltungsteilnehmer Thomas Enk vom Fachhandelsunternehmen Alvanta, der das neue Produkt und das einfache Handling desselben spontan lobte.

Michael Enk, ebenfalls von Alvanta, kommentierte die Veranstaltung am Ende: „Jeder Fachhändler kommt mit seinen individuellen Themen. Die Veranstaltung lohnt sich, weil man aus dem Tagesgeschäft herauskommt und sich komplett fokussieren kann. Dadurch kann man sich mit den Kollegen der Branche und dem Meiko Team austauschen. Die Veranstaltung ist authentisch, offen und auf Augenhöhe.“

Das Meiko Service-Forum dient der Verständigung, Wissensvermehrung, gilt als Plattform des Austausches der Branche und findet alle zwei Jahre statt (abgesehen von den Pandemie-Jahren).

www.meiko.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Trendkompass-Newsletter: Der perfekte Wegweiser für Fachplaner und Fachhändler!

Jetzt anmelden und keine News mehr verpassen!

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.