Ausstattung & Technik | 04.08.2021

Kaffee- und Wassersysteme

Fotostrecke Das Curtis G3 Tea/Coffee Combo Brühsystem von Schaerer Deutschland lässt sich ideal in der Gemeinschaftsverpflegung einsetzen Das Curtis G3 Tea/Coffee Combo Brühsystem von Schaerer Deutschland lässt sich ideal in der Gemeinschaftsverpflegung einsetzen / Foto: Schaerer Deutschland

Mit dem Curtis G3 Tea/Coffee Combo Brühsystem vertreibt Schaerer Deutschland eine Technologie, die neben Filterkaffee auch Teespezialitäten in großen Mengen zubereitet. Das Brühsystem kann mit wenigen Handgriffen umgerüstet werden, sodass eine Kaffee-Pumpkanne mit 2,2 Litern Fassungsvermögen oder ein Tee-Behälter für 13 Liter unter dem Auslauf Platz finden.

Das „2-in-1“-Prinzip ist nicht nur im Hinblick auf die Investition in professionelle Heißgetränketechnologien interessant, sondern bringt auch mehr Flexibilität in das Angebot. Ob Tee oder Kaffee, bei der Getränkequalität macht das Brühsystem keine Kompromisse. Beispielsweise lässt sich dank spezieller Technologie besonders aromatischer Tee und die sogenannte klare Tasse – ein Aufguss ohne Trübstoffe und damit ein Qualitätskriterium für Tee – zubereiten. Mit einer Stundenleistung von 45 Litern ist das Brühsystem ideal für den Einsatz in der Systemgastronomie, aber auch in Selbstbedienungsrestaurants sowie für die Tee- und Kaffeeversorgung in Unternehmen und im Care-Bereich geeignet.

G3 Tea/Coffee Combo Brühsystem

Dank der Curtis G3-Technologie für Prozesssicherheit und intuitive Bedienung sind sowohl die Einstellung des gewünschten Getränkeprofils als auch die Zubereitung denkbar einfach. Alle relevanten Funktionen sowie die gewünschten Rezepturen für das Brühen von Kaffee oder Tee lassen sich über das Display einstellen und vom Servicepersonal abrufen. Bei der Zubereitung von Filterkaffee sorgt das spezielle Curtis Filterbehälter-Design für optimale Extraktion und damit für hohe Qualität des Kaffees. Die spezielle Rippen-Konstruktion verringert eine Überextraktion am Boden des Filters, zudem verhindert das verschachtelte Radialrippen-Design, dass der Filter zusammenfällt. Doch der neue Filterbehälter aus Kunststoff bringt auch Vorteile für das Servicepersonal. Er ist leichter als sein Pendant aus Metall und erhitzt sich nicht so schnell. Zudem ist der Behälter mit einem Schutzmechanismus ausgestattet, der bei der Entnahme vor Spritzern und Dampf schützt. Um Serviceprozesse zu minimieren, verfügt das Brühsystem über einen Festwasseranschluss. Mit dem zusätzlichen Heißwasserhahn können neben der Zubereitung von Tee und Kaffee auch größere Mengen Wasser direkt entnommen werden.

Jederzeit frisches, heißes Wasser

Der Curtis-Heißwasserspender stellt heißes Wasser für die Zubereitung von Suppen, Instantprodukten oder einer Tasse Tee bereit – im Care-Bereich sowie in der Systemgastronomie. Das digitale G3-Steuerungsmodul ermöglicht die präzise Einstellung der gewünschten Wassertemperatur. Der Festwasseranschluss mit automatischem Nachfüllsystem reduziert den Servicebedarf im laufenden Betrieb. Eine Besonderheit ist das Aerotation-System. Es reichert das Wasser in regelmäßigen Abständen mit Sauerstoff an und schafft somit ideale Wasserqualität – beispielsweise für einen aromatischen Tee. Der Heißwasser-Spender stellt bis zu 57 Liter Heißwasser zur Verfügung und hält es dank des Energiesparmodus bis zu vier Stunden nach der letzten Ausgabe auf einer Temperatur von 60 Grad.

www.schaerer-gmbh.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Trendkompass-Newsletter: Der perfekte Wegweiser für Fachplaner und Fachhändler!

Jetzt anmelden und keine News mehr verpassen!

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.