Ausstattung & Technik | 08.12.2020

Neue Wege der Kommunikation

Fotostrecke MKN Vernetzung Geräte Foto: MKN

Mit der neuen MKN Connected Kitchen hält die Digitalisierung Einzug in die Profiküche. Die digitale Plattform bietet Anwendern einen hohen Standardisierungsgrad, Effizienz, Transparenz und Qualitätssicherheit.

Die Basis der Komplettlösung mit hoher Datensicherheit bildet eine Telekom Cloud, in der alle Daten sicher und zuverlässig gespeichert werden. Über ein Gateway werden die Geräte-Informationen an die Cloud übermittelt, über den Browser auf dem Tablet oder PC des Anwenders sind die Daten jederzeit abrufbar.

Die Leistungen der MKN Connected Kitchen für einen digitalisierten Küchenalltag und standardisierte Prozesse sind vielfältig. So erfolgt zum Beispiel eine automatisierte Datenerfassung für die HACCP-Dokumentation, die Betriebskosten wie Strom- und Wasserverbrauch werden erfasst und die Geräteauslastung wird gemanagt. Unabhängig vom Standort behält der Anwender so alle Geräte stets im Blick. Auch Störungen oder Fehlanwendungen werden erkannt und gemeldet. Dies sorgt für einen verringerten Wartungsaufwand und Zuverlässigkeit in der Profiküche.

Je nach Anforderung ist die MKN Connected Kitchen im Basis oder Premium Paket verfügbar und schafft so neue Wege der Kommunikation, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse des Anwenders.

www.mkn.com/connected-kitchen


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Trendkompass-Newsletter: Der perfekte Wegweiser für Fachplaner und Fachhändler!

Jetzt anmelden und keine News mehr verpassen!

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.