Anzeige
Branchennews | 15.02.2018

Grünes Band 2018 für Vito

Gesamtvertriebsleiter Alexander Schauf (links) und Vorstandsvorsitzender Andreas Schmidt bei der Preisverleihung des Grünen Bandes 2018 / Foto: Vito

Freude bei Vito: Dem Weltmarktführer in der portablen Frittierölfiltration wurde auf der Intergastra das Grüne Band überreicht.

Die Vito Frittierölfilter überzeugten die Jury mit ihrem ganzheitlichen Konzept, das sowohl den unternehmerischen als auch den ökologischen Aspekt komplett umfasst. Denn neben der einfachen Handhabung und der Kostenersparnis von bis zu 50 Prozent, sorgt der daraus resultierende verminderte Frittierölverbrauch für weniger Umweltbelastung. Abgerundet wird das nachhaltige Konzept durch die Zellulosefilter, die komplett biologisch abbaubar sind.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die einmal mehr den ‚grünen‘ Charakter unserer Vito Frittierölfilter unterstreicht“, so Andreas Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Vito AG. „Seit über 15 Jahren sorgt Vito für sauberes Öl in Fritteusen und das ohne irgendwelche chemischen Zusätze.“

Live kann man die Produktlinie des Tuttlinger Unternehmens auf der kommenden Internorga in Hamburg erleben: Halle A3, Stand 406.

www.vito.ag


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen