Anzeige
Branchennews | 13.04.2018

Rieber ausgezeichnet

Sabine Kühne und Leszek Herrmann nahmen den Preis für Rieber entgegen / Foto: Rieber

Bereits im Februar wurden 24 Preisträger in acht Kategorien mit dem Award Grünes Band – Preis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Rieber erzielte in der Kategorie Unternehmenskonzepte den zweiten Platz.

Als einer der führenden Anbieter von Kücheninfrastruktur für die professionelle Gastronomie und den privaten Haushalt steht bei Produkten und Lösungen von Rieber der nachhaltige Umgang mit Ressourcen im Mittelpunkt. Von der Produktentwicklung, über den -gebrauch bis zum Kundennutzen und dem Umgang mit Lebensmitteln wird dieses Konzept gezielt verfolgt. Ökologisch, ökonomisch, sozial gedacht und vor allem zukunftsgerichtet konzeptioniert Rieber durch das digitale Organisationsystem Check seine Produktlösungen.

Der Preis wurde von den Magazinen gastronomie & hotellerie sowie GV-kompakt ins Leben gerufen. Unter den Bewerbern sind Hersteller, Lieferanten und Händler im Außer-Haus-Markt, die mit ihren Erzeugnissen, Technologien und Dienstleistungen relevante Nachhaltigkeitseffekte erzielen und diese auch nachweisen können. Da sich erstmals auch Unternehmen für die Kategorien „Gastronomie & Hotellerie“ und „Gemeinschaftsgastronomie“ bewerben konnten, war Rieber mit im Rennen.

www.rieber.de


Beiträge, die Sie auch interessieren könnten

Anzeige

Anmelden


Sie haben noch keinen Zugang? Jetzt kostenlos registrieren!

Passwort vergessen?

Kostenlose Registrierung


Sie haben bereits einen Zugang? Zum Login!

Passwort vergessen